Details

Kategorie

Datum

02.07. 2018 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ort

Konfuzius-Institut Leipzig

Otto-Schill-Straße 1 | 04109 Leipzig
Weitere Informationen

Webseite

Übersicht

Shenzhen ist wohl die modernste Stadt Chinas, in vier Jahrzehnten gleichsam aus der Retorte gewachsen. Im Stadtgebiet finden sich neben modernsten Bürogebäuden aber auch rund 130 Ahnentempel. Der Vortrag zeigt, welche Rolle traditionelle Verwandtschaft und die damit verbundenen Rituale im heutigen Shenzhen spielen. Dies wirft ein interessantes Licht auf die Frage, wie Kultur und Wirtschaft im chinesischen Kontext zusammenwirken.

Quelle und weitere Informationen: Konfuzius-Institut Leipzig, Link (26. Juni 2018)