Details

Datum

01.12. 2016

Bewerbungsfrist

22.12. 2017

Kontakt

E-Mail:

In Kooperation mit der international renommierten National Chengchi University in Taipei, Republik China, und gefördert durch das Bachelor Plus-Programm des DAAD (finanziert durch Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung), wird das Ostasiatische Institut der Universität Leipzig im Januar 2017 Studierende für den Studiengang „Internationaler BA Sinologie“ auswählen. Der Studiengang umfasst acht Semester, einschließlich des zweisemestrigen Sprachstudiums an der Gasthochschule auf Taiwan, das durch ein Stipendium finanziert wird. Für den «Internationalen BA Sinologie» können sich Studierende der Sinologie nach dem erfolgreichen Abschluss des 2. Fachsemesters bewerben. Folgende drei Kriterien sind ausschlaggebend für die Auswahl einer/s Studierenden:

  • Der Notenspiegel nach einjährigem Studium; erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistungen der Module des ersten Jahres.
  • Die Qualität des Motivationsschreibens, in dem der/die Studierende darlegt, welche individuellen und wissenschaftlichen Fortschritte durch die Teilnahme am Programm «Internationaler BA Sinologie» erreicht werden sollen.
  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlgespräch, in dem Studierende auf fachliche und persönliche Eignung geprüft werden.

Interessenten mögen folgende Bewerbungsunterlagen im Sekretariat des Ostasiatischen Instituts/ Sinologie einreichen:

  • Aktueller Notenspiegel
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf

Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2016.

Quelle: Ostasiatisches Institut, Universität Leipzig (12. Dezember 2016)