Mai
14
Montag

Bericht Dieser Bericht wurde von Johanna Sackel (Arbeitsbereich Zeitgeschichte, Historisches Institut, Universität Paderborn) auf H/SOZ/KULT veröffentlicht, Link (14. Mai 2018). Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier, Link (14. Mai 2018). Was war der Nord-Süd-Konflikt? So lautete eine der zentralen Fragen, die die TeilnehmerInnen und zahlreiche Gäste im Rahmen des von der Fritz Thyssen … Continued

Mai
24
Donnerstag

Deutsch Die Durchdringung des Alltags mit neuen Formen der Geoinformation bildet eine wesentliche Dimension der „Global Condition“. Praktiken der Erzeugung, Sammlung und des Gebrauchs von Geoinformation und deren Einbindung in individuelle und soziale Weltbezüge verdienen in besonderem Maße die wissenschaftliche Aufmerksamkeit. Aktuell arbeiten dazu vielfältige Forschungsrichtungen und Disziplinen. Sie bewegen sich dabei in einem breiten … Continued

Februar
16
Freitag

Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich in Hamburg die StaatschefInnen von 20 Industrie- und „Schwellenländern“ zum G20 Gipfel. Diskutiert wurde dabei die weitere Ausgestaltung des globalen Finanz- und Wirtschaftssystems. Kaum zur Debatte standen grundlegende Alternativen zu westlichen liberalen Modellen der freien Marktwirtschaft. Genau dies war auf internationaler Ebene schon einmal anders. In den … Continued